Cowboy e-bike - Reviews - Das E-Bike Cowboy im First Look

See all the reviews Das E-Bike Cowboy im First Look

Christian Hensen 
Stellv. Ressortleiter News 
COMPUTER BILD

“Cowboy - sehr, sehr interessante Firma, extrem interessantes Konzept, eines der schicksten E-Bikes, die ich bisher in der Redaktion hatte. Schade, schade, dass ich es wieder abgeben muss, denn naja, das Wetter wird langsam besser. Und mit so einem Ding, würd ich auf jeden Fall durch die Stadt fahren."

Warum Christian von unserem Cowboy Bike so angetan ist und der Versuchung wahrscheinlich nicht widerstehen kann, bald selber eins zu haben, erfahrt ihr hier im Video:

Design

“Super slick, super aufgeräumt. Ein richtig, richtig schönes City-Bike”

Riemen

“Viel weniger Wartung”
“Es fährt sich ganz wunderbar damit, auch ohne, dass man Angst haben muss, dass man sich die Klamotten versaut. Sehr sehr schön!”

Akku

“Super super clever gelöst. Das ‘Teil' hat eine voll integrierte Beleuchtung. Vorne im Rahmen und eben im Akku, weil der Akku den hinteren Teil des Rahmens bildet.”
“360 Wh - Das bedeutet, “Ihr kommt ungefähr 70 km mit einer Akkuladung. Finde ich persönlich völlig ausreichend. Mit einem City Bike mehr als 50 km zu fahren, ohne an eine Steckdose zu kommen, wäre schon relativ viel. Von daher habe ich da absolut keine Einwände.”

Cowboy App

“Navigationssystem - sehr cool. Ein paar Steuereinheiten, aber nicht zu viel: Reichweite, Motorunterstützung, Licht, Bike entsperren.”
“Ohne geladenes Smartphone, kann man die Motorunterstützung nicht aktivieren. Aber ganz ehrlich: mit einem modernen Smartphone - wer läuft schon mit einem leeren Akku rum.”

Gewicht

“Und genau das resultiert in 16 kg Gewicht, was ich persönlich für ein E-Bike mit so einem großen Akku ziemlich genial finde. Die meisten liegen so um die 20 kg”

Preis

“1.990 € - Für so ein gut ausgestattetes E-Bike geht das schon klar”

Lies mehr auf Computer Bild